Tipps zur Produktpflege eines Spiralschneiders

Ein Spiralschneider ist ein praktisches Haushaltsgerät mit dem Sie im Handumdrehen Lebensmittel wie Kartoffeln, Kohlrabi, Karotten, aber auch Wurst und Käse verarbeiten können. Besonders zur Herstellung von Gemüse Spaghetti wird der Spiralschneider benutzt. In der Regel besteht ein Spiralschneider aus zweit Hauptmaterialien: Edelstahl und Kunststoff. Die Messer und Klingen sind idealerweise aus robustem und rostfreiem Edelstahl gefertigt, während der Auffangbehälter und das Gehäuse meist aus Kunststoff besteht. Je nach Qualität und Verarbeitung des Spiralschneiders ist die Reinigung meist eher unkompliziert.

Im Folgenden geben wir Ihnen eine kurze Übersicht, damit Sie eine gute Pflegeroutine entwickeln und lange etwas von Ihrem Spiralschneider haben können:

  • Spülen Sie das Gerät nach jeder Nutzung schnell ab und befreien Sie es von groben Lebensmittelresten;
  • Bei geringer Verschmutzung kann das Gerät direkt nach dem Gebrauch mit warmem Wasser, etwas Spülmittel und einer kräftigen Bürste schnell abgeschrubbt werden;
  • Bei starker Verschmutzung können die Klingen bei einigen Modellen entfernt werden und zur Reinigung in der Geschirrspülmaschine gelegt werden;
  • Rost und Korrosion durch Wasser sollte bei hochwertigen Produkten nicht befürchtet werden;
  • Folgen Sie den Pflegehinweisen des Herstellers (siehe Bedienungsanleitung);

Da das Gehäuse von vielen Spiralschneidern aus Kunststoff besteht, kann es durchaus passieren, dass Verfärbungen entstehen. Besonders Lebensmittel wie Karotten, rote Beete oder ähnliches farbstoffreiche Obst oder Gemüse hinterlassen oft farbige Spuren. Zwar können diese unschön sein, gesundheitlich bedenklich sind diese Verfärbungen aber generell nicht. Wenn Sie Verfärbungen vermeiden möchten, können Sie das Innere des Auffangbehälters und das Kunststoff das in direktem Kontakt mit den Messern ist, mit Kokosöl einreiben. Nach dem Gebrauch reinigen Sie den Spiralschneider dann per hand in lauwarmem Wasser mit etwas Spülmittel. Je länger Sie mit der Reinigung warten, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich Verfärbungen festsetzen. Manche Modelle werden zudem in farbigem Kunststoff angeboten. Dies stellt eine alternative Methode dar, Verfärbungen weniger sichtbar zu machen. Generell können viele Modelle in der Spülmaschine gereinigt werden. Allerdings ist es eine gute Idee, seinen Spiralschneider per Hand zu waschen. Wenn dies umgehend nach der Benutzung stattfindet, ist dies meist unkompliziert und schnell. Wenn Lebensmittelreste an Klingen oder Kunststoff fest trocknen, ist es meist einfacher den Spiralschneider in warmem Wasser einweichen zu lassen und diese dann mit einer weichen Bürste abzuschrubben.

Des Weiteren ist es wichtig, dass Sie den Spiralschneider sicher verstauen, wenn er nicht gebraucht wird. Da viele Modelle mit austauschbaren Messern oder Klingen geliefert wird, ist es besonders erstrebenswert, dass das Gerät für Kinder unzugänglich aufbewahrt wird. Die Klingen haben oft keine Schutzkappen und sind trügerisch scharf. Es besteht Verletzungsgefahr. Wenn Sie einen Defekt an Ihrem Spiralschneider feststellen sollten (selbst wenn es nur ein Riss im Kunststoff ist), sollten Sie sich entweder auf Garantie oder Gewährleistung des Herstellers beziehen oder ein neues Gerät anschaffen. Wenn Sie unseren Tipps und denen des Herstellers folgen, werden Sie sicherlich lange etwas von Ihrem Spiralschneider haben.