Spiralschneider Test – Gemüse dekorativ servieren

Spiralschneider TestMit einem Spiralschneider kann man vor allem feste Gemüse- und Obstsorten in optisch ansprechende, dekorative Spiralen und Streifen verwandeln. Die Gemüsespiralen können dann einwandfrei zu Salaten, Suppen, Gemüsepfannen oder Aufläufen hinzugefügt werden.

Zur großen Spiralschneider Vergleichstabelle

In diesem Spiralschneider Test erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten.

Modellarten

Spiralschneider gibt es in vielen unterschiedlichen Größen und Formen, dabei unterscheidet man grundsätzlich zwischen manuell bedienbaren und kurbelbetriebenen Spiralschneidern. Manuell bedienbare Spiralschneider arbeiten ähnlich wie beim Bleistift-Anspitz-Prinzip und sind ausgezeichnet für Personen geeignet, die das erste Mal mit solch einem Gerät arbeiten möchten – vor allem deshalb, weil diese Geräte sehr günstig sind. Die Modelle im Spiralschneider Test, die mit einer Kurbel ausgestattet sind, eignen sich eher für erfahrene Nutzer, die das Gerät häufig nutzen möchten.

Kurbelbetriebene Spiralschneider sind größer als manuell bedienbare Geräte und meist auch teurer. Dafür ist die Bedienung sehr einfach und komfortabel, sodass man gerne mal 1 Kilogramm Karotten oder Kartoffeln im Nu und ohne großen Kraftaufwand verarbeiten kann.

Verwendung

Spiralschneider eignen sich insbesondere für alle festen Obst- und Gemüsesorten. Sehr gut geeignet sind Spiralschneider zum Verarbeiten von Kartoffeln. Ein Kartoffel Spiralschneider kann aber auch wunderbar zum Verarbeiten von Karotten, Rettich, Rote Beete, Kohlrabi, Zwiebeln, Gurken, diverse Kohlsorten als auch zum Verarbeiten von Äpfeln oder Birnen dienen.

Manche Spiralschneider lassen sich auch einwandfrei zum Spiralschneiden von Käse- und Wurstsorten verwenden. Weniger geeignet sind Spiralschneider zum Verarbeiten von weichem Schnittmaterial, diese wird nicht in Spiralen verarbeitet, sondern eher in Püree. Genauso wenig ist ein Spiralschneider für das Verarbeiten von sehr faserigem Gemüse, wie zum Beispiel Spargel, geeignet.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Spiralschneider bei Amazon für 2017

Hobeln

KartoffelspiralenManche Spiralschneider sind mit einem Messereinsatz ausgestattet, mit dem man zum Beispiel Gurken oder Birnen in dicke und dünne Scheiben schneiden kann. Viele andere Modelle im Spiralschneider Test können lediglich Spiralen schneiden. In den meisten Fällen hat man die Möglichkeit, die Schnittgröße am Spiralschneider individuell einzustellen.

Curly Fries

Prinzipiell ist es sehr wohl möglich mit einem Gemüse-Spiralschneider auch Curly-Fries herzustellen. Dazu gilt es vor dem Kauf aber mehrere Eigenschaften des in Frage kommenden Geräts zu beachten. Einerseits, dass der Durchmesser des Gemüsespieß auch ausreichend groß ist, um auch etwas größere Kartoffeln aufzuspießen. Andererseits, dass sowohl die Schnittstärke als auch die Schnittbreite entsprechend dick eingestellt werden können. Oder ein entsprechender Messeraufsatz vorhanden ist. Allerdings werden Ihre hausgemachten Curly-Fries wohl niemals so voluminös und saftig werden, wie Sie dies vielleicht von einer bekannten Fastfoodkette gewohnt sind.

Spiralschneider Kauftipps

  1. Standfestigkeit: Wenn man sich für einen Spiralschneider entscheidet, der über einen Kurbelantrieb verfügt, sollte man zunächst sicherstellen, dass das Gerät einen sicheren, festen Stand aufweist. Der Spiralschneider sollte am besten mit Saugfüßen ausgestattet sein und auf geraden Flächen sehr viel Stabilität bieten – auf diese Weise kann die Verletzungsgefahr minimiert werden. Manche Gerätschaften sind auch mit Gummifüßen versehen.
  2. Reinigung: Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Reinigung des Geräts. Ratsam ist es einen Spiralschneider zu wählen, der sich in seine Einzelteile zerlegen lässt. Die Klingeneinsätze oder Messer sollten einfach unter fließendem Wasser oder in der Spülmaschine gereinigt werden können. Bei manuell bedienbaren Spiralschneidern reicht es aus, die Klingen mit einer kräftigen Bürste von Schnittgutresten zu befreien. Bei einem Spiralschneider mit Kurbelantrieb sollte man darauf achten, dass alle relevanten Bauteile einfach abgenommen und in der Spülmaschine gesäubert werden können.
  3. Verarbeitung: Außerdem sollte man beim Kauf auf die Verarbeitungsqualität des Spiralschneiders achten. Das Gehäuse sollte robust gefertigt sein und einen stabilen Eindruck vermitteln, besonders bei Kunststoffgehäusen ist die Verarbeitungsqualität nicht zu unterschätzen, schnell kann es mal passieren, dass bei einer hohen Druckausübung auf den Spiralschneider ein Bauteil abfällt. Besser geeignet sind Spiralschneider aus Edelstahl. Darüber hinaus sollte auf die Qualität der Klingen geachtet werden. Die Klingen und Messer sollten ultrascharf sein, um selbst sehr feste Gemüsesorten mühelos verarbeiten zu können. Ratsam sind Klingen aus rostfreiem, stabilen Edelstahl auszuwählen. Edelstahlklingen sind äußerst langlebig und müssen bei guter Reinigung erst nach einigen Jahren der Benutzung ausgetauscht werden.
  4. Restehalter: Falls der gewünschte Spiralschneider nicht über einen Restehalter verfügt, sollte man sich zusätzlich eine Auffangbehältermöglichkeit zulegen. Der Restehalter dient dazu, das letzte Stück Gemüse oder Obst aufzuspießen, um die Finger von den scharfen Messern möglichst fernzuhalten.
  5. Ergonomie: Vor allem bei kurbelbetriebenen Spiralschneidern sollte man sich vergewissern, dass das Gerät sowohl von Linkshändern als auch Rechtshändern problemlos bedient werden kann.
  6. Lieferumfang: Neben dem Spiralschneider sollten einige gute Rezepte im Lieferumfang enthalten sein sowie eine ausführliche Bedienungsanleitung inbegriffen sein.
  7. Garantie: Viele namenhafte Hersteller bieten eine Garantielaufzeit an, diese Zeitspanne kann von 2 Jahren bis 5 Jahren variieren, ist aber in jedem Fall empfehlenswert.
  8. Fingerschutz:Obwohl die Verletzungsgefahr bei einem Spiralschneider bei weitem nicht so groß ist wie zum Beispiel im Vergleich zu einem Gemüsehobel  oder einer Gemüsereibe, empfiehlt sich trotzdem die Verwendung eines Fingerschutzes. Umso besser, falls dieser schon im Lieferumfang enthalten ist
  9. Auffangbehälter: Bei einigen vertikalen Modellen von Spiralschneidern gehört ein Auffangbecher für die Gemüsenudeln zur Ausstattung. Da diese in der Regel mit einem Deckel verschlossen werden können, eignen sie sich hervorragend, um auf Vorrat größere Mengen an geschnittenem Gemüse herzustellen und diese danach im Kühlschrank zu lagern.

Kosten

Gemüsespiralen und SchinkenJe nach Hersteller, Ausstattung und Verarbeitung variiert der Preis von Spiralschneidern zum Teil enorm. Wenn man ein Gerät erwerben möchte, welches komfortabel bedient werden kann und gleichzeitig ausreichend Sicherheit im Umgang gewährleistet, muss man um die 15 Euro bis 20 Euro ausgeben – vor allem manuell bedienbare Gemüse Spiralschneider, ohne integrierten Kurbelantrieb, liegen in diesem Preissegment. Wenn man ein Gerät benötigt, welches mit einer Kurbel ausgestattet ist, sollte man zwischen 25 Euro und 50 Euro rechnen.

Neben diesen Gerätschaften gibt es auch Spiralschneider für den kleinen Geldbeutel, die ab 5 Euro erhältlich sind, allerdings bieten diese Modelle sehr wenig Sicherheit – hier besteht die Gefahr, dass die Finger der Klinge im Gebrauch viel zu nah kommen und man sich schnell verletzt.

Zur großen Spiralschneider Vergleichstabelle

Vor- und Nachteile

Vorteile:

Ein großer Vorteil ist, dass man diverse Obst- und Gemüsesorten sowie in manchen Fällen auch Käse- und Wurstsorten in dicke und dünne Spiralen oder Spaghetti verarbeiten kann. Das Herstellen von Gemüsespiralen geht sehr schnell vonstatten und ist ohne großen Kraftaufwand machbar. Das spiralförmige Gemüse kann wunderbar zur Zubereitung von Salaten, Suppen, Aufläufen und Pfannengerichten dienen.

Auch sind Spiralschneider recht günstig in der Anschaffung und können einfach gereinigt werden. Viele Geräte lassen sich dabei sogar in der Spülmaschine säubern. Ein weiterer Vorteil ist, dass man nur mit einem Spiralschneider bestimmte Speisen, wie beispielsweise Kohlrabi- oder Zucchini-Spaghetti, herstellen und zubereiten kann. Vor allem ernährungsbewusste Personen kommen mit einem Spiralschneider voll auf ihre Kosten.

Nachteile:

Karotten schneidenNachteilig ist, dass Spiralschneider meist sehr groß von den Abmessungen her sind, vor allem Gerätschaften, die über eine Kurbel betrieben werden. Diese Spiralschneider-Modelle nehmen recht viel Platz in der Küche ein und lassen sich nicht platzsparend verstauen. Daher ist es ratsam, das Gerät nach dem Gebrauch zu zerlegen und dann zu verstauen. Bei manchen Spiralschneidern gestaltet sich die Reinigung etwas kompliziert – vor allem dann, wenn das Gerät nicht zerlegt werden kann.

Fazit

Dank seiner einfachen, mühelosen Handhabung ist ein Spiralschneider vor allem für Vegetarier, Veganer aber auch ambitionierte Hobbyköche ein nicht weg zu denkendes Küchengerät, welches gewährleistet, sowohl dekorative als auch gesunde Gerichte binnen kurzer Zeit zuzubereiten.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Spiralschneider bei Amazon für 2017